Ausbildung Verfahrensmechaniker (m/w/d)

Berufliche Aufgaben

  • Umformung nach schmiedetechnischen Gesichtspunkten mit Schmiedegesenken und Hub-für-Hub-Vorrichtungen. (Hier sind Links zu den Technologien hinterlegt.)
  • Bedienen und Überwachen von Schmiedehämmern, Schmiedepressen und Produktionsanlagen.
  • Montieren von Werkzeugen und Einbauen von Gesenken.
  • Überwachen und Steuern der Fertigungsabläufe, Erstellen von Prüfplänen sowie Einhalten der Prüfvorschriften, Durchführen von Qualitätssicherungsmaßnahmen.

Praktische Ausbildung

  • Metallgrundausbildung in unserem Ausbildungszentrum.
  • Fachausbildung in der Schmiede.
  • Vorbereiten, Bedienen und Überwachen der Schmiedeabläufe sowie der Ofenanlagen.
  • Grundausbildung in CNC-Technik, Pneumatik, Hydraulik und Elektropneumatik.

Theoretische Ausbildung

Nach jeweils mehrwöchiger praktischer Ausbildung folgen zwei Wochen Blockunterricht an der Technischen Schule in Aalen. Im Fach „Berufstechnologie Metall“ werden schwerpunktmäßig technische Mathematik, Technologie und Arbeitsplanung an Projekten unterrichtet.

 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert grundsätzlich 3,5 Jahre. Bei guten Leistungen kann die Ausbildungszeit auf drei Jahre verkürzt werden.

Hinweis:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer